Monterosso al Mare

Monterosso, der größte Ort der Cinque Terre

Monterosso ist der größte Ort der Cinque Terre und auch der Ort, der am ersten genannt wurde (1056).
Bestehend aus zwei Ansiedlungen, dem antiken Ort und Fegina, dem touristischen Ortsteil, weißt Monterosso wichtige Monumente auf. Darunter die Kirche San Giovanni Battista aus dem 14. Jahrhundert, vor der sich einst der Stadtpalast (Rathaus) befand, vom dem heute noch einige Reste verblieben sind. Von großer Bedeutung, auf dem Hügel der Cappuccini, das Schloss der Fieschi und das Kloster, dessen Kirche San Francesco geweiht ist und die Kunstwerke von unschätzbarem Wert aufweist, die Van Dick, Cambiaso, Piola und Guido Reni zugeordnet werden.
In Fegina ist die Villa Montale bekannt, in der sich der Nobelpreisträger der Literatur aufhielt und der „Gigante“, eine gigantische Statue aus Stahlbeton, die Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts erstellt wurde und die bei ihrer Entstehung eine Terrasse in der Form einer Muschel stützte.

Wichtige Telefon-Nummern:     
Rathaus +39 0187 817525       
Proloco +39 0187 817506       
Parco Cinque Terre +39 0187 817059       
Bahnhof +39 0187 817360       
Taxi: Taxi Driver +39 335 6165845 / Speedy Taxi +39 335 6165842 / Taxi Libero +39 335 6280933       
Porter +39 333 4279309       
Polizei +39 0187 817524       
Levanto Krankenhaus +39 0187 800409       
Apotheke +39 0187 818391

1